In Marketing, Webdesign

Haben Google Bewertungen Einfluss auf die Suchmaschinenoptimierung?

Bewertungen haben ganz klar großen Einfluss auf Ihre Suchmaschinenergebnisse. Das gilt besonders beim lokalen Marketing. Ein „Google MyBusiness“ Eintrag ist daher unabdingbar, wenn Sie Ihre Sichtbarkeit in den Suchmaschinenergebnissen erhöhen wollen.

Wie wichtig sind Kundenbewertungen in den Suchmaschinenergebnissen?

Sicher haben Sie schon in der Auflistung der Suchmaschinenergebnissen bemerkt – Google MyBusiness Bewertungen stehen an erster Stelle mit 25,12 % in den Suchmaschinenergebnissen (SERPS), danach folgen Linksignale mit 16,53% und erst an 3. die Google Review Bewertungen mit 15%.
Linksignale sind übrigens z.B. Links im Ankertext, ihr Domainname bzw. auch die Verweise, die auf Ihre Website verankert sind, sogenannte Backlinks.

Beobachten wir doch am besten mal unser Kaufverhalten.

Lesen wir nicht auch ganz automatisch die Bewertungen, wenn wir ein Produkt kaufen oder ein Hotelzimmer bestellen? Was macht das psychologisch mit uns – wir picken uns die positiven Bewertungen heraus und nehmen natürlich nicht das Hotelzimmer, welches schlecht beurteilt wurde. Genauso verhält sich auch mit Google.

Wo sehen wir diese Bewertungen in den Suchmaschinenergebnissen?

Google zeigt diese in der Box rechts, sofern man einen Google MyBusiness Eintrag hat. Das ist auch die sogenannte Answer Box. Ohne einen Google MyBusiness Eintrag erscheint diese Box erst gar nicht.

Wichtig ist auch, dass Google eine besondere Wortwahl bevorzugt, d.h. positive Signalwörter haben einen höheren Stellenwert. Je mehr Bewertungen auf Google erscheinen, um so größer ist Ihre Sichtbarkeit. Sorgen Sie also dafür, dass Sie regelmäßig Kundenbewertungen erhalten. Positive Kundenbewertungen bewertet auch Google positiv. Positive Bewertungen führen auch psychologisch zur Entscheidungsfindung bei der Kaufentscheidung.

Was wollen wir damit bezwecken?

Vertrauen und Authentizität. Diese wichtigen Eigenschaften sollen sich positiv auf die Kaufentscheidung auswirken. Das Produkt soll gekauft werden.
Früher (und auch noch heute) gab es die Mund zu Mund Propaganda. Genauso wie im wahren Leben ist es auch im Online-Business. Weiterempfehlungen sind auch hier ein Plus für das Geschäft.

Wie wirken sich die Google Bewertungen auf die Handynutzung aus?

Mit dem Handy oder Tablet surfen wir schneller in der näheren Umgebung nach Geschäften oder Produkten. In der Regel werden die Geschäfte auch besucht. Die Suche in der Nähe oder Google Now verstärken das Angebot – laut der Google Studie besuchen 76% das Geschäft innerhalb von einem Tag, wobei 26% dieser Suchanfragen zu einem Kauf resultieren.
Mit einem Google MyBusiness Eintrag wird die lokale Sichtbarkeit in den Suchmaschinenergebnissen deutlich verbessert.

Inzwischen können wir auf dem Google MyBusiness Eintrag auch Unternehmensinformationen bewerben. Aktuell lassen sich dadurch Events, News, Artikel bewerben. Sieben Tage bleiben diese auf der Startseite online, danach sind sie nur in er Beitragsübersicht sichtbar. Insgesamt 300 Wörter stehen zur Verfügung wobei nur die ersten 100 Zeichen im Panel angezeigt werden. Beiträge können verschiedene Formate haben, wie z.B. Text, Bild, Animiertes Gif oder ein Event. Mit einem „Call to Action Button“ können weitere Informationen interagiert werden.
Die Beiträge sind sowohl auf dem Desktop als auch in der mobilen Ansicht sichtbar.

Wenn Sie noch keinen Google MyBusiness Eintrag haben sollten, ist es sehr empfehlenswert, einen Eintrag zu erstellen.

5 Tipps für den Google MyBusiness Eintrag

• Einheitliche Darstellung der Unternehmenseinträge
Die Website und der Google MyBusiness Eintrag sollten eine Einheit bilden. Achten Sie auf eine einheitliche Schreibweise der Unternehmensinformationen. Fügen Sie dabei aktuelle Ansprechpartner und Telefonnummern hinzu.
• Aktuelle Informationen über das Unternehmen
Die Beschreibung Ihres Unternehmens ist auf 200 Zeichen begrenzt. In der Kurzdarstellung des Unternehmens sollten Sie auf eine ausreichende Keyworddichte achten, aber nicht damit übertreiben
• Ansprechende und einheitliches Bildkonzept verwenden
Wie wir wissen, „isst das Auge mit“. Google fügt oft die Fotos automatisch von der Website ein. Doch meist sind diese veraltet. Achten Sie darauf, dass z.B. Ihre Teambilder auf dem aktuellen Stand sind. Es ist unschön, wenn ein Teammitglied angezeigt wird, welches nicht mehr im Unternehmen arbeitet.
• Automatische Anzeige von Kundenbewertungen
Der Google MyBusiness Eintrag wird in den Suchmaschinenergebnissen rechts angezeigt. Inzwischen werden auch da die Kundenbewertungen automatisch dargestellt. Positive Kundenbewertungen beeinflussen Google und auch die Kaufentscheidung. Fordern Sie Ihre Kunden direkt auf, Sie zu bewerten.
• Planen Sie Ihre Beiträge vor!
Damit es keine redaktionellen Überschneidungen gibt, planen Sie Ihre Beiträge vor. Dafür gibt es genügend Tools oder Redaktionspläne, wo Sie Ihre aktuellen Themen eintragen können. Denken Sie daran: Andere Suchmaschinen werden auch benutzt

Recommended Posts

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück